lustundleute.de/

 



Schützenfest findet 2020 nicht statt

Das Komitee veröffentlicht diese Meldung: ,,Das steht seit dem Beschluss der Regierungschefinnen und Regierungschefs von Bund und Ländern vom 15. April 2020 fest, wonach bis mindestens zum 31. August 2020 Großveranstaltungen untersagt sind. Ganz sicherlich ist nämlich unser geliebtes Schützenfest eine Großveranstaltung.

Mit großem Bedauern stellen das Komitee und die Korpsführer fest, dass wir in diesem Jahr unser Schützenfest nicht feiern dürfen und können. Das gilt um so mehr, als der gesellschaftliche Zusammenhalt und das Miteinander in Neuss ganz wesentlich durch das Schützenwesen, die Schützen und ihre Familien geprägt sind und dieser Zusammenhalt gerade in Krisenzeiten besonders wichtig ist. Aber die Gesundheit und das Wohlergehen jedes einzelnen genießen Priorität, Schützen schützen und helfen.

Großer Dank gilt unserem Schützenkönig Kurt Koenemann und den Korpskönigen und Korpssiegern im Neusser Regiment, die alle bereit sind, ihre Regentschaft und Siegerwürde über „ihr“ ursprüngliches Jahr hinaus fortzusetzen. Das gönnen wir ihnen, es ist sehr angemessen. Unsere Majestät Kurt I. und alle Korpskönige und -sieger sollen ein vollständiges Königsjahr genießen, besonders auch mit den Höhepunkten des Kirmessonntags mit Schützenhochamt, Königsparade, Königsmahl, den Umzügen und Bällen und den Begegnungen auf der Festwiese.

Eine Verschiebung des Festes kommt nicht in Frage, dies aus organisatorischen, rechtlichen und traditionellen Gründen, auch aber weil die Entwicklung der Pandemie und Konsequenzen dazu nicht voraussehbar sind. In dieser gemeinsamen Einschätzung, in der wir uns im Einklang mit Rat und Verwaltung der Stadt Neuss wissen, begrüßen wir auch die Solidarität aller Neusser Schützen- und Heimatvereine aus den Stadtteilen sehr.

Allen, allen Schützen und ihren Familien, den Freundinnen und Freunden des Schützenwesens wünschen wir alles Gute. Bitte bleiben Sie und bleibt gesund, stehen wir zusammen!

Mit herzlichen Neusser Schützengrüßen

 

Kurt Koenemann könnte nach Jakob Wiertz (1913-1920) und Robert Lonnes jun. (1938 - 1948) damit der dritte Neusser Schützenkönig werden, der  mehrere Jahre im Amt bleibt. ,,Ich rechne nicht damit, dass wir in diesem Jahr ein richtiges Schützenfest feiern können. Aus der Not heraus könnte ich mir eine zweijährige Amtszeit gut vorstellen," sagte er mit einem wehmütigen Blick auf die Neusser Schützenuhr.


Auf dieser Webpräsenz können Sie alle bisher erschienenen Ausgaben von Lust & Leute als PDF herunterladen, einzelne Artikel nachlesen und sich über das Neusser Bürger-Schützenfest informieren.

Nutzen Sie auch unseren Facebook-Auftritt, um auf dem Laufenden zu bleiben und zu diskutieren. Wir wünschen viel Vergnügen und möchten an dieser Stelle Danke sagen für die vielen Anregungen, Kritiken, Ideen, Wünsche usw...

Das Redaktionsteam von Lust & Leute

Juwelier Badort